Datenschutzerklärung

Wer ich bin

Mein Name ist Henrik Zawischa, ich betreibe Fotografie im privat als Hobby und stelle auf dieser Website meine Werke aus. Zusätzlich schreibe ich gelegentlich zu Themen rund um Fotografie.

Die Adresse dieser Website ist: http://photo.zakkinen.net.

Die Seite wird mit Hilfe der Software WordPress der Firma Automattic betrieben. Zusätzlich zu der WordPress-Software setze ich die Erweiterung Jetpack von Automattic ein. Diese erweitert WordPress um einige Komfortfunktionen, die eine Kopplung mit der Website WordPress.com der Firma Automattic erfordern. Akismet (ebenfalls im Besitz von Automattic) verwende ich, um die Website vor SPAM zu schützen. Für Formulare, die die Übermittlung von Inhalt durch nicht autentifizierte Besucher ermöglichen, verwende ich Google reCAPTCHA, um sicherzustellen, dass der Einsender ein Mensch ist.

Bitte nehmen Sie auch Automattics Datenschutzerklärung und Googles Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Grundsätze

Jegliche Verarbeitung von durch diese Website gegebenenfalls erfassten personenbezogenen Daten erfolgt stets gemäß der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie der geltenden deutschen bzw. hamburgischen Datenschutzbestimmungen.

Ich treffe technische Maßnahmen, um den Schutz der erfassten Daten abzusichern. Unter anderem sorge ich dafür, dass die eingesetzte Software auf aktuellem Stand ist und allgemein bekannte Sicherheitslücken zeitnah geschlossen werden. Eine Datenübertragung über das Internet ist jedoch naturgemäß anfällig für Sicherheitslücken, ich kann diesbezüglich keine uneingeschränkte Sicherheit garantieren. Es liegt in der Entscheidung und der Verantwortung der Besucher, ob sie Daten über diese Webseite übermitteln wollen, oder mich gegebenenfalls auf anderem Wege kontaktieren.

Zur Nutzung dieser Webseite ist grundsätzlich ohne Angabe von persönlichen Daten möglich.

Beim Zugriff auf die Website werden jedoch auch ohne aktive Eingabe von Daten Informationen allgemeiner Natur erfasst, die gegebenenfalls als personenbezogen gewertet werden. Die Erfassung erfolgt über den Provider, der den Webserver bereitstellt, sowie über die eingesetzte Blog-Software WordPress mit Jetpack.

Für die Nutzung bestimmter Funktionen wie z. B. der Kommentarfunktion kann zudem die Angabe persönlicher Daten erforderlich sein. Bitte beachten Sie, dass Sie allein für die von Ihnen übertragene Information verantwortlich sind. Durch die Übermittlung erteilen Sie mir die Genehmigung, diese Daten wie im Folgenden beschrieben zu speichern und zu nutzen.

Im Folgenden möchte ich Sie über Art und Umfang der erhobenen Daten und die Nutzung informieren und Sie über die Ihnen zustehenden Rechte und Möglichkeiten im Bezug auf diese Daten aufklären.

Welche personenbezogenen Daten ich sammle und warum ich sie sammle

Diese Website wird grundsätzlich nur von mir mit Inhalten befüllt. Eine Registrierung und Anmeldung von Nutzern außer mir ist nicht vorgesehen, von Besuchern werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten abgefragt. Ausnahmen sind Kommentare, die Sie als Besucher dieser Website gegebenenfalls hinterlassen, und Informationen, die Sie über ein Kontaktformular übermitteln.

Diese Website nutzt Funktionen Dritter, z. B. eingebettete Inhalte von anderen Websites oder Schriften, die automatisch von Ihrem Browser von den Webseiten der jeweiligen Anbieter nachgeladen werden. Diese Dritten sammeln gegebenenfalls zusätzliche Informationen.

Wenn Sie auf meine Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen beinhalten etwa die Art des Browsers, das verwendete Betriebssystem oder den Domainnamen Ihres Internet Service Providers. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von mir gegebenenfalls statistisch ausgewertet, um meine Website und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Kommentare und Kontaktformulare

Personenbezogene Daten

Wenn Sie einen Kommentar zu einem Beitrag auf der Website schreiben, sammle ich die Daten, die im jeweiligen Formular abgefragt werden und zusätzlich die IP-Adresse des Besuchers, Datum, Uhrzeit und den User-Agent-String (damit wird Ihr Browsertyp identifiziert), um die Erkennung von SPAM zu unterstützen.

Sofern Sie ein WordPress.com-Nutzerkonto haben und bei WordPress.com angemeldet sind, wird automatisch Ihr WordPress.com-Nutzerkonto als Autor für den Kommentar verwendet. Falls nicht, müssen sie einen Nutzernamen und eine E-Mail-Adresse angeben. Die Angabe einer Website ist optional.

Zusätzlich empfängt ein jetpack.wordpress.com-IFrame die folgenden Daten: WordPress.com-Blog-ID meiner Website, ID des Beitrags, zu dem der Kommentar gesendet wird, URL der Website des Kommentators (falls verfügbar), MD5-Hash der E-Mail-Adresse des Kommentators (falls verfügbar) und den Kommentarinhalt. Akismet (ebenfalls im Besitz von
Automattic) ist auf der Website aktiviert, so dass die folgenden Informationen – ausschließlich zum Zwecke der Spam-Überprüfung – an diesen Dienst gesendet werden: Name des Kommentators, E-Mail-Adresse, Seiten-URL, IP-Adresse und User Agent.

Sobald ein Kommentar auf dieser Website veröffentlicht wird, wird Ihr WordPress.com-Benutzername (wenn Sie bei WordPress.com angemeldet waren) oder der Name, den Sie bei der Abgabe des Kommentars angegeben haben, auf dieser Website öffentlich angezeigt.

Gravatar Hovercards

Aus der von Ihnen im Kommentarformular angegebenen E-Mail-Adresse wird eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst (ebenfalls im Besitz von Automattic) übergeben, um zu prüfen, ob für Sie ein Gravatar existiert. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem ein Kommentar freigegeben wurde, ist ein gegebenenfalls vorhandenes Profilbild öffentlich im Kontext des Kommentars sichtbar.

Cookies

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website schreiben, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Nutzernamen, die E-Mail und die Website, die sie angeben, in Ihrem Browser zu speichern. Das geschieht mit einem sogenannten Cookie, einer kleinen Datei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Sie geben mit Auswahl dieser Option Ihre Einwilligung, dass ein solches Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Dies ist eine Komfortfunktion, damit diese Daten vom Besucher nicht erneut eingegeben werden müssen, wenn er einen weiteren Kommentar schreibt. Diese Cookies werden in der Regel ein Jahr lang gespeichert.

Ich habe keinen Einfluss auf die Geräte meiner Besucher. Es steht Ihnen frei, Cookies auch vor Ablauf ihrer Gültigkeit von Ihrem Gerät zu löschen.

Kommentar-Likes

Sofern Sie ein WordPress.com-Nutzerkonto haben, können Sie Kommentare über eine „Gefällt mir“-Schaltfläche ( „Like“ ) markieren. In diesem Fall speichert WordPress von wem und wann die Markierung erfolgte und ob ein bestimmter Kommentar markiert wurde. Dazu wird die WordPress.com-User-ID gespeichert und ein wahr/falsch-Wert, der kennzeichnet, ob ein bestimmter Kommentar markiert wurde. Wenn Sie eine ähnliche Aktion von einer der mobilen WordPress-Anwendungen aus durchführen, werden einige zusätzliche Informationen verwendet, um die Aktivität zu verfolgen: IP-Adresse, Benutzeragent, Zeitstempel des Ereignisses, Blog-ID, Browsersprache, Ländercode und Geräteinformationen.

Weitere Informationen zu dieser Funktion finden sich hier: https://jetpack.com/support/comment-likes/

Beitrags-Likes

Sofern Sie ein WordPress.com-Nutzerkonto haben, können Sie Beiträge über eine „Gefällt mir“-Schaltfläche ( „Like“ ) markieren.

Um das Markieren mit „Gefällt mir“ zu bearbeiten, werden die folgenden Informationen verwendet: IP-Adresse, WordPress.com-Benutzer-ID, WordPress.com-Benutzername, WordPress.com-verbundene Seiten-ID (auf der der Beitrag gefallen hat), Post-ID (des Beitrags, der gefallen hat), Benutzer-Agent, Zeitstempel des Ereignisses, Browser-Sprache, Ländercode.

Weitere Informationen zu dieser Funktion finden sich hier: https://jetpack.com/support/comments/

Kontaktformular

Wenn Sie ein Kontaktformular auf der Website verwenden, erhalte ich die von dem jeweiligen Formular angeforderten Daten und zusätzlich einen Zeitstempel, Ihre IP-Adresse und die Zeichenfolge des User Agents (zur Identifizierung Ihres Browsertyps), um die Erkennung von SPAM zu unterstützen.

Sofern Sie ein WordPress.com-Nutzerkonto haben und bei WordPress.com angemeldet sind, wird automatisch Ihr WordPress.com-Nutzerkonto als Autor für das Kontaktformular verwendet. Falls nicht, müssen sie einen Nutzernamen und eine E-Mail-Adresse angeben. Die Angabe einer Website ist optional.

Die Daten zur Übermittlung des Kontaktformulars – IP-Adresse, Benutzeragent, Name, E-Mail-Adresse, Website und Nachricht – werden an den Akismet-Dienst(ebenfalls im Besitz von Automattic) ausschließlich zum Zwecke der Spam-Überprüfung übermittelt.

Die eigentlichen Eingabedaten werden in der Datenbank meiner Website gespeichert und mir direkt per E-Mail zugesandt. Diese E-Mail enthält die IP-Adresse, den Zeitstempel, den Namen, die E-Mail-Adresse, die Website (falls angegeben) und die Nachricht des Absenders.

Um Bildaufrufe zu verfolgen, damit ich die Qualität der Website und der präsentierten Inhalte verbessern kann, werden die folgenden Informationen verwendet: IP-Adresse, WordPress.com-Benutzer-ID (wenn angemeldet), WordPress.com-Benutzername (wenn angemeldet), Benutzeragent, Besuchs-URL, verweisende URL, Zeitstempel des Ereignisses, Browsersprache, Ländercode.

Google reCaptcha

Diese Website verwendet reCAPTCHA von Google, um sie vor automatisierten Angriffen und SPAM zu schützen. Die Nutzung unterliegt den Datenschutzbestimmungen and Nutzungsbedingungen von Google. Mit der Verwendung eines Formulars auf dieser Website, das reCAPTCHA nutzt, erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

If you use any form on this site that uses reCAPTCHA, your IP address will be shared with that service.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte von Websites anderer Anbieter beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Website nutzt frei verfügbare Schrift- und Skriptbibliotheken Dritter, z. B. Google-Webfonts. Diese werden durch den Browser des Besuchers von den Webseiten der jeweiligen Anbieter heruntergeladen und gegebenenfalls lokal gespeichert.

Diese Websites der jeweiligen Anbieter können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer persönlichen Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto bei dem Anbieter des eingebetteten Inhalts haben und auf dessen Website angemeldet sind. Ich habe keinerlei Einfluss auf das Verhalten dieser anderen Websites.

Mobiles Theme

Die Präferenz eines Besuchers für die Anzeige der mobilen Version einer Website wird über ein Cookie (akm_mobile) gespeichert. Das Cookie wird 3,5 Tage lang gespeichert, um zu erinnern, ob ein Besucher der Website die mobile Version ansehen möchte oder nicht. Erfahren Sie mehr über dieses Cookie.

Freigabe

Wenn Sie Inhalte per E-Mail freigeben, werden folgende Informationen verwendet: Name und E-Mail-Adresse der Partei, IP-Adresse (zur Spamprüfung), User Agent (zur SPAM-Prüfung) und E-Mail-Body/Inhalt. Dieser Inhalt wird an Akismet (ebenfalls im Besitz von Automattic) gesendet, so dass eine SPAM-Prüfung erfolgen kann.

Abonnements

Um Abonnements zu initiieren und zu bearbeiten, werden folgende Informationen verwendet: die E-Mail-Adresse des Abonnenten und die ID des Beitrags oder Kommentars (abhängig vom jeweiligen Abonnement). Im Falle eines neuen Abonnements erfassen WordPress und Jetpack auch einige grundlegende Serverdaten, einschließlich aller HTTP-Request-Header des abonnierenden Benutzers, der IP-Adresse, von der aus der abonnierende Benutzer die Seite betrachtet, und der URI, die für den Zugriff auf die Seite angegeben wurde (REQUEST_URI und DOCUMENT_URI). Diese Serverdaten werden ausschließlich zur Überwachung und Verhinderung von Missbrauch und SPAM verwendet.

Functionality Cookies werden für eine Dauer von 347 Tagen gesetzt, um sich an den Blog eines Besuchers zu erinnern und die Abonnementauswahl zu senden, wenn er tatsächlich ein aktives Abonnement hat.

WordPress.com Statistik

Die Jetpack-Erweiterung von Automattic sammelt statistische Informationen über das Verhalten von Besuchern, um mir eine Rückmeldung über die Anzahl der Besuche und die Zugriffshäufigkeit auf bestimmte Inhalte zu geben. Dabei werden folgende Daten gespeichert und an WordPress.com übermittelt:

  • IP-Adresse,
  • WordPress.com User-ID (falls angemeldet),
  • WordPress.com Nutzername (falls angemeldet),
  • User Agent (Browser oder Mobile App),
  • besuchte URL,
  • weiterleitende URL,
  • Zeitpunkt des Ereignisses,
  • Browser-Sprache und Länderkennung.

An WordPress.com übermittelte Statistik-Protokolle, die eine Identifikation eines Besuchers erlauben würden, werden dort nach 28 Tagen automatisch gelöscht. Für mich als Besitzer und Administrator dieser Website ist eine Identifikation einzelner Besucher in den mir zurückgelieferten Statistiken nicht möglich.

Weitere Informationen zu den Jetpack-Statistiken finden sich hier: https://jetpack.com/support/wordpress-com-stats/#privacy

Ich setze keine weiteren Analysedienste ein.

Unendliches Scrollen

Um Seitenansichten mit automatischem Nachladen über WordPress.com Stats zu erfassen, werden die folgenden Informationen verwendet: IP-Adresse, WordPress.com-Benutzer-ID (wenn angemeldet), WordPress.com-Benutzername (wenn angemeldet), Benutzeragent, Besuchs-URL, verweisende URL, Zeitstempel des Ereignisses, Browsersprache, Ländercode.

Seitenaufrufe werden bei jedem zusätzlichen Laden aufgezeichnet (d.h. wenn Sie nach unten scrollen und automatisch einen neuen Satz von Beiträgen laden).

Verwendung Ihrer Daten

Regelmäßiger Datenaustausch

Besucherkommentare sowie Daten und Metadaten, die mit der Übermittlung eines Kontaktformulars verbunden sind, werden mit Akismet
(ebenfalls im Besitz von Automattic) synchronisiert, um SPAM zu erkennen. Das Ergebnis wird auch mit WordPress.com synchronisiert. Dazu gehören die ursprünglich angegebene IP-Adresse und der User Agent, da diese in den Metadaten gespeichert sind, der Status eines Kommentars und ob die Einreichung von Akismet als SPAM eingestuft wurde oder nicht.

Die von mir eingesetzte Software übermittelt Daten an WordPress.com wie oben unter Analysedienste beschrieben. Zur Datenschutzerklärung von Automattic siehe hier: https://automattic.com/privacy/.

Wenn Sie auf dieser Website ein Formular verwenden, das reCAPTCHA verwendet, wird Ihre IP-Adresse mit diesem Dienst geteilt.

Weitergabe von Daten

Gesammelte personenbezogene Daten werden grundsätzlich nur für die Zwecke dieser Website verwendet, d. h. zur Darstellung von Kommentaren mit Informationen über den jeweiligen Autor sowie zur Vermeidung von SPAM.

Personenbezogene Daten werden über den oben genannten Umfang hinaus nicht an Dritte weitergegeben. Eine Herausgabe von Daten an Dritte auf Anfrage erfolgt nur in dem Fall, dass eine gesetzliche Verpflichtung zur Herausgabe besteht.

Aufbewahrungsdauer

Wenn Sie einen Kommentar oder eine Mitteilung über das Kontaktformular schreiben, werden diese inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert.

Bei Kommentaren kann WordPress so Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Im Falle des Kontaktformulars ermöglicht mir die Speicherung, Ihrem Kontaktwunsch nachzukommen und die Kommunikation mit Ihnen nachzuvollziehen.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie einen Kommentar auf dieser Website geschrieben oder ein Kontaktformular verwendet haben, können Sie jederzeit einen Export Ihrer personenbezogenen Daten bei mir anfordern, inklusive aller Daten, die Sie mir mitgeteilt haben. Darüber hinaus können Sie die Löschung aller personenbezogenen Daten, die ich von Ihnen gespeichert habe, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die ich aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren muss.

Kontakt-Informationen

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Speicherung und Verarbeitung von Daten durch diese Website können Sie mich über das Kontaktformular oder per E-Mail unter datenschutz (Klammeraffe) zakkinen.net erreichen.

Weitere Informationen

Wie ich personenbezogene Daten schütze

Die Daten werden bei meinem Hosting-Provider in zugangs- und zugriffsgesicherten Datenbanken gespeichert. Niemand außer mir erhält direkten Zugriff auf die Daten.

Alle beteiligten Systeme werden regelmäßig aktualisiert, so dass bekannt werdende Schwachstellen schnellstmöglich geschlossen werden.

Welche Maßnahmen ich bei Datenschutzverletzungen treffe

Sollte ich davon Kenntnis erlangen, dass wider Erwarten personenbezogene Daten, die über diese Website erfasst wurden, über das vorgesehene Maß hinaus Dritten zugänglich geworden sind, werde ich den Vorgang zur Anzeige bringen und alle betroffenen Nutzer informieren. Die Website wird in diesem Falle zusätzlich solange deaktiviert, bis die Ursache vollständig ermittelt und behoben ist und ein sicherer Betrieb wieder möglich ist.

Änderungsvorbehalt

Ich behalte mir vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an gesetzliche Anforderungen anzupassen oder auf geänderten Funktionsumfang dieser Website zu reagieren.

Die jeweils aktuelle an dieser Stelle hinterlegte Fassung der Datenschutzvereinbarung gilt. Die Änderungen gelten als anerkannt und verbindlich, wenn Sie nach Aktualisierung der Datenschutzerklärung diese Website weiter nutzen.